anmelden
Sprachauswahl:  English (United Kingdom) Deutsch (Deutschland) Română (România) Italiano (Italia) Magyar (Magyarország) Čeština (Česká Republika)
Minicoat Beschichtung
Sicherungslasche
Sicherungslasche

Das Minicoatverfahren ist ein kontinuierliches Beschichtungsverfahren ohne Aufhängestellen. Hierbei werden Kleinteile mit relativ geringer Wärmekapazität mit Polyamid beschichtet. Das Verfahren kommt in der Großserien- und Massenfertigung zum Einsatz. Die hierbei erzeugten Schichtdicken liegen zwischen 100 µ und 300 µ. Das Minicoatverfahren erweist sich als praktikabel, rationell und qualitätssicher.

Anwendungen

  • Elektro- und Automobilindustrie
  • Clipse und Miederwarenbereich
  • Federn, Haken, Dekorteile

Eigenschaften

  • keine Aufhänge- und Anfassstellen
  • komplette und nahtlose Polyamidbeschichtung
  • Gleichmäßige und konstante Schichtdicke bei Serienfertigung, sehr guter Korrosionsschutz
  • gute Geräuschdämmung
  • hoher elektrischer Widerstand und Isolation

 

Produktbeispiele

Abdeckkappe
Abdeckkappe
Kleinteile
Kleinteile
Werkzeughalter
Werkzeughalter
Kleinteile
Kleinteile
Klammer
Klammer
OP Zange
OP Zange